Startseite

Wann liegt ein Notfall vor?

 

Ein Notfall liegt vor, wenn ohne sofortige medizinische Behandlung schwere bleibende Schäden oder der Tod Ihres Tieres zu befürchten sind.


Folgende Symptome oder Anzeichen gelten beispielgebend als Notfall: Bewusstseinsverlust, Zusammenbruch, Atemnot, stärkere oder unstillbare Blutung, helle/blasse Schleimhäute, Krampfanfälle, Probleme beim Harnlassen, anhaltender blutiger Durchfall oder blutiges Erbrechen, zunehmende Schwäche, plötzliche Lähmungserscheinungen, Augenverletzung, Verschlucken von Fremdkörpern oder Giften, Verbrühungen, Verbrennungen oder schwerer Verkehrsunfall.

 

Wann sind Notdienstzeiten?

 

Nur außerhalb regulärer Öffnungszeiten kontaktieren Sie bei Notfällen bitte den Notfalldienst. 

 

     - wochentags: 18.00 Uhr bis 08.00 Uhr am Folgetag

     - an Wochenenden: Freitag 18.00 Uhr bis Montag 08.00 Uhr

     - Sonn- und Feiertage: ganztägig

 

Werktags wenden Sie sich bitte zu den üblichen Öffnungszeiten mit Notfällen an die nächst gelegene Tierarztpraxis.

 

Wie erreiche ich den Notdienst?

 

Die zentrale Notfalldienstnummer erreichen Sie unter  

(0361) 644 788 08

 

Achtung: Im Notfalldienst werden höhere Gebühren fällig!