LTK Thüringen

Änderung der Verordnung über tierärztliche Hausapotheken (TÄHAV) beschlossen

Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) hatte kürzlich die Landestierärztekammer gebeten, sich zur Möglichkeit der Frühkastration von Katzen zu äußern und verwies dabei auf Studien aus den USA. In diesen wird berichtet, dass eine Kastration im Alter von 6 bis 8 Wochen ohne größere Probleme durchgeführt werden kann.

In Trauer um den früheren Direktor, Professor Dr. med. vet. habil. Dr. h.c. Horst Meyer, der am 26.12.2017 nach schwerer Krankheit im Alter von 85 Jahren verstarb.

Krankheiten von kleinen Wiederkäuern, Gatterwild und Neuweltkameliden -

Ein Bericht von Dr. Annett Rudovsky zu Modul 6, FTA für kleine Wiederkäuer.

Dem Innen- und Kommunalausschuss wurde im Vorfeld der am 24. August durchgeführten mündlichen Anhörung zum o. g. Gesetzentwurf die folgende Stellungnahme der Landestierärztekammer Thüringen (s. Anhang) übermittelt:

Kurzbericht zu Referatenachmittag: „Giftpflanzen - Intoxikationen“

Ein Praxistag für Tierärzte -

Ein Bericht von Dr. Susanne Petersen zu Modul 4 der Weiterbildung zum Fachtierarzt für kleine Wiederkäuer.

Donnerstag, 27 April 2017 15:53

Neue Stellungnahmen StIKo Vet

Die Ständige Impfkommission Veterinär (StIKo Vet) des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) hat zwei neue Stellungnahmen veröffentlicht.

Die  Unterarbeitsgruppe Schweinehaltung, in der auch die Tierärztekammer vertreten war, hat folgende Empfehlungen zur Verbesserung der Haltungsbedingungen für Schweine vorgelegt.

Am 16.03.17 bot die Ausstellung "200 Jahre Thierarzneykunst" im Phyletischen Museum in Jena noch einmal den Rahmen für eine Fortbildungsveranstaltung der Landestierärztekammer.

Seite 9 von 9