Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Veranstaltungen

Podiumsdiskussion bringt Licht ins Dunkel

Donnerstag, 31 Oktober 2019 13:13

27. Seniorenfahrt

Seniorenfahrt 2020

Vom 6. bis 8.10.2020 erlebten trotz Corona bedingten Einschränkungen 33 Seniorinnen und Senioren unsere diesjährige Reise, die Organisation oblag dem Reiseunternehmen REISE NACH…, Eisenach sowie der AG Senioren.

Unser erster Zwischenstopp, das Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg, konnten wir witterungsbedingt leider nicht umfassend erkunden. Allerdings erhielten wir einen Eindruck in das Leben der am Limes im Hochtaunus stationierten Grenztruppen etwa im 2. Jahrhundert nach Christi.

In Worms, der Stadt der Nibelungen, tauchten wir ins Mittelalter ein – sachkundige Stadtführer brachten uns die Entstehung des romanischen Doms St. Peter (unter Bischof Burchard 1000 bis 1025 errichtet), die Geschichte der Stadt sowie ihrer Bürger näher. Über den ältesten jüdischen Friedhof Europas „Heiliger Sand“ mit ca. 2500 Grabstellen erfuhren wir, ebenso wie die Tatsache, dass die jüdische Gemeinde über Jahre hinweg vom Bischof Burchard geschützt wurde.

In Erinnerung an Martin Luthers mutiger Weigerung, seine Schriften zu widerrufen, wurde am Ort des Wormser Reichstages (18.04.1521) eine Gedenkstätte errichtet. Das Lutherdenkmal, nach einem Entwurf von Ernst Rietschel, zeigt Luther sowie seine Weggefährten und Unterstützer.

Das Besondere an unseren Reisen ist, neben den Schönheiten unseres Landes, die Begegnungen, Gespräche und Erinnerungen.

So hatten wir am ersten Abend in unserem Hotel Am Dom Gelegenheit, unseren Kollegen Dr. Conrad Commichau zu begrüßen. Als gebürtiger Thüringer und langjähriger Landestierarzt von Rheinland-Pfalz begleitete und unterstützte er zur Wendezeit maßgeblich den Aufbau des Öffentlichen Veterinärwesens in unserem Bundesland. Die tiefe herzliche Verbundenheit mit den Menschen und dem Land zeichnet ihn nach wie vor aus!

Am zweiten Reisetag erlebten wir interessante Führungen im Dom zu Speyer, in der Krypta, als eine der größten und schönsten Unterkirchen des Abendlandes, in der Grablege von acht Kaisern und Königen und in der Stadt einschließlich im Judenhof mit dem gut erhaltenen Ritualbad (hebr. Mikwe).

Eine Dampferfahrt auf dem Rhein war willkommene Atempause und Gelegenheit zu angeregten Gesprächen.

Auf einer Fahrt in die Pfalz darf ein Besuch der Weinberge und der Genuss des Weins nicht fehlen. Die Weinverkostung mit Informationen zum Anbau, Weinbereitung, Verkauf und letztendlich der Genuss der fünf Weinlinien wurden zum Höhepunkt des ereignisreichen Tages.

Am letzten Reisetag besuchten wir die Märchenstadt Alsfeld mit ihren 420 denkmalgeschützten Fachwerkhäusern und 120 Brunnen.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die zum Gelingen der guten Reise beigetragen haben.

DVM Heidemarie Türk

Finden Sie für Sie interessante Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung im Gebiet des Freistaat Thüringen

Die Akademie für tierärztliche Fortbildung lädt zu Veranstaltungen zu den verschiedensten Themengebieten ein

Montag, 15 April 2019 17:07

Ankündigung mehrerer ATF-Fortbildungen

Hinweise zu Fortbildungen der Akademie für tierärztliche Fortbildung

DVG und Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin laden ein

Samstag, 01 Dezember 2018 16:23

Wieder einmal über den Tellerrand blicken

Zur 22. Gemeinschaftstagung trafen sich Tierärzte und Landwirte in der Messe Erfurt

Freitag, 09 November 2018 13:01

Rückblick: Tierarztrecht für Praktiker

So viel Neues… und nun endlich Licht im Dunkeln!

Kurzbericht zu Referatenachmittag: „Giftpflanzen - Intoxikationen“