Freitag, 11 September 2020 08:27

Erster Nachweis von ASP bei einem Wildschwein in Brandenburg/Deutschland

geschrieben von

TMASGFF informiert zu erstmaligem Auftreten von ASP in Deutschland

Folgendes Schreiben veröffentlichte das TMASGFF, Referat 51 am 10.09.2020 unter dem AZ: 51-2513/14:

"Das Landeslabor Berlin-Brandenburg hat am 09.09.2020 spezifische ASP-Virus-Genomsequenzen bei einem tot aufgefundenen Wildschwein aus dem Landkreis Spree-Neiße, Gemeinde Schenkendöbern nachgewiesen. Das BMEL und das Friedrich-Loeffler-Institut haben heute  das Ergebnis am heutigen Tag bestätigt. Damit ist der Ausbruch der ASP amtlich festgestellt. Die Gemeinde Schenkendöbern liegt wenige Kilometer von der deutsch-polnischen Grenze entfernt und damit in direkter Nähe zum andauernden ASP-Geschehen in Westpolen.

Durch das BMEL wurde der zentrale Krisenstab Tierseuchen aktiviert sowie durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Intergration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg das Landeskrisenzentrum eingerichtet.

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Sofern uns weitergehende Informationen vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren.

Bisher gibt es noch keinen ASP-Fall in Thüringen. Eine erhöhte Aufmerksamkeit ist jedoch zwingend geboten. Deshalb sollten durch die Überwachungsbehörden Jäger und alle Bürger, die in der Natur unterwegs sind, auch unter der Nutzung lokaler Medien gebeten werden, tote Wildschweine den jeweils zuständigen Veterinärämtern zu melden, damit diese umgehend auf das ASP-Virus untersucht werden können.

Alle Halter von Schweinen sind aufzufordern, ihre Tiere in Bezug auf den Gesundheitszustand regelmäßig und gewissenhaft zu kontrollieren sowie die Biosicherheitsmaßnahmen zu überprüfen, einzuhalten und bei Bedarf anzupassen. Bei Krankheitsanzeichen und Auffälligkeiten ist ein Tierarzt hinzuzuziehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Dr. Anja Höfig

Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Referat 51 | Tierseuchenschutz, Tiergesundheit, Tierkörperbeseitigung
Werner-Seelenbinder-Straße 6 | 99096 Erfurt | Postfach 900354 | 99106 Erfurt
Tel: +49 (0) 361 57-3811515 | Fax: +49 (0) 361 57-3811850
www.thueringer-sozialministerium.de"

Gelesen 58 mal Letzte Änderung am Freitag, 11 September 2020 08:29
Mehr in dieser Kategorie: « Ausstellung von Heimtierausweisen