Diese Seite drucken
Sonntag, 14 Juni 2020 23:09

Absenkung der Mehrwertsteuer

geschrieben von

LTKT informiert zu Corona-bedingter Reduzierung der MwSt

Sicherlich ist Ihnen nicht entgangen, dass die Regierungskoalition ein umfassendes Paket zur Bewältigung der sich aus der Corona-Krise ergebenden wirtschaftlichen Auswirkungen geschnürt hat. Zu diesem Paket gehört, vorbehaltlich der noch offenen aber sehr wahrscheinlichen Zustimmungen von Bundestag und Bundesrat, u. a. die Absenkung der Mehrwertsteuer:

Im Zeitraum 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 soll der Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf 16 Prozent und für den ermäßigten Satz von 7 auf 5 Prozent gesenkt werden.

Da es sich um den Regelsatz nach § 12 des Umsatzsteuergesetzes handelt, ist diese Regelung verpflichtend und nicht freiwillig anzuwenden.

Bitte bereiten Sie sich auf den administrativen Aufwand vor, der sich aus der kurzfristigen befristeten Umstellung in Bezug auf Preisbildung, Rechnungslegung und Buchführung ergibt und lassen sich zeitnah durch Ihren Steuerberater / Ihre Steuerberaterin oder eine andere zur Steuerberatung befugte Personen beraten.

Ein paar erste nützliche Informationen zu den Fragen, welcher Zeitpunkt für die Entstehung der Umsatzsteuer maßgeblich, wie im Fall von Ist- und Soll-Besteuerung zu verfahren und was bei Anzahlungen und Vorausszahlungen zu beachten ist, finden Sie hier:

Gelesen 258 mal