Mittwoch, 07 November 2018 12:34

Umfrage zum Tierarztberuf durch Federation of Veterinarians of Europe

geschrieben von

Präsident Dr. Lothar Hoffmann bittet Thüringer Tierärzte um Teilnahme bei Umfrage

Sehr geehrte Tierärztinnen und Tierärzte,

als Präsident der Landestierärztekammer Thüringen wende ich mich heute mit einem unserer Kammer wichtigen Anliegen an Sie.

 

Die Federation of Veterinarians of Europe (FVE) hat, mit großer Zustimmung ihrer Mitglieder, entschieden, eine zweite Auflage der Umfrage zum Tierarztberuf in Europa zu starten. Die Umfrage ist jetzt fertig und soll am 08. November gestartet werden. Vorgesehen ist eine Laufzeit bis Ende Dezember; je nach Beteiligung wird diese ggf. verlängert.

 

Ziel dieser vom europäischen Tierärzteverband FVE initiierten Studie ist es, unterschiedliche Aspekte des Veterinärberufs in Europa gründlich zu bewerten. Dazu sind z. B. Erhebungen über Demografie, Arbeitsmarkt und Finanzindikatoren notwendig, die dabei helfen, die aktuelle Situation unseres Berufsstandes zu verstehen und Maßnahmen anzustoßen, um unsere - Ihre - Zukunft zu verbessern und zu gestalten.

 

Deshalb empfehlen wir Ihnen, an dieser Umfrage teilzunehmen, die nicht nur Ihnen und Ihrer Zukunft als Tierarzt zugutekommen wird, sondern auch der nächsten Generation. An der letzte Umfrage nahmen über 13.000 Tierärzten aus 24 FVE-Mitgliedsländern teil. Diesmal wollen wir diese Zahl mit Ihrer geschätzten Mithilfe noch übertreffen, um am Ende präzisere Aussagen treffen zu können. Denn belastbare Schlussfolgerungen können nur dann gezogen werden, wenn möglichst viele Tierärztinnen und Tierärzte an der Umfrage teilnehmen.

 

Die Beantwortung der Fragen dauert nur ca. 10-15 Minuten. Der Fragebogen kann zwischengespeichert werden, so dass, wenn Sie die Beantwortung unterbrechen wollen oder müssen, Sie später an derselben Stelle fortfahren können. Die Informationen werden vertraulich behandelt und nur für statistische Zwecke verwendet. Der Fragebogen steht in deutscher Sprache zur Verfügung.

 

Bitte werden Sie Teil dieser Umfrage unter:

https://ww2.online-encuesta.com/respondent/esnst/9cc62038-df3b-4117-bbf4-dbcf7d4cb66c

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ihr

Dr. Lothar Hoffmann

Gelesen 159 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 07 November 2018 12:38