Mittwoch, 18 April 2018 11:39

Thüringer Heilberufetag 2018

geschrieben von

Erstmals werden alle Thüringer Heilberufekammern eine gemeinsame Fortbildung im Rahmen der Medizinischen Fortbildungstage in Erfurt durchführen.

Dabei haben wir uns bewusst für das Thema „Antibiotikaeinsatz – Blick über den Tellerrand“ entschieden, da der Austausch über den Einsatz von Antibiotika für alle Mitglieder unserer Heilberufekammern fachübergreifend gleichermaßen wichtig ist. Es gibt wahrscheinlich kaum eine Thematik, welche einerseits die Zusammenarbeit aller Heilberufsgruppen mehr erfordert als Antibiotika, andererseits gleichzeitig die einzelnen Berufsgruppen in ihrer Meinung entzweit, insbesondere wenn es um deren Resistenzproblematik geht. Human- und Zahnmediziner sind der Meinung, dass die Tiermedizin durch ihren großzügigen Einsatz in der Massentierhaltung die Quelle allen Übels darstellt. Umgekehrt sehen die Tierärzte die Antibiotikaanwendungen in der Human- und Zahnmedizin sehr kritisch und ursächlich für das Fortschreiten der Probleme. Die Pharmazeuten sitzen häufig zwischen den Stühlen. Zu den beiden Schwerpunkten „MRE - ein multifaktorielles Problem“ und „Antibiotika: So viel wie nötig - aber so wenig wie möglich“ werden Vertreter der beteiligten Heilberufe referieren und gemeinsam mit den Teilnehmern konstruktiv diskutieren.

Im Namen der Heilberufekammern laden wir Sie herzlich nach Erfurt ein und freuen uns auf eine anregende Diskussion mit Ihnen.

Prof. Dr. med. Mathias Pletz

Prof. Dr. med. Heiko Wunderlich

 

>>>Hier geht's zu Programm und Anmeldung<<<

 

Gelesen 66 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 18 April 2018 11:46