Dienstag, 06 Februar 2018 11:52

„Was kommt auf den praktizierenden Tierarzt bei einer amtlichen Kontrolle zu?" - Veranstaltung 1: Tierschutzkontrolle im Nutztierbestand

geschrieben von
„Was kommt auf den praktizierenden Tierarzt bei einer amtlichen Kontrolle zu?" - Veranstaltung 1: Tierschutzkontrolle im Nutztierbestand Montage unter Verwendung von Bildmaterial veröffentlicht über wikipedia (Urheber: Ikiwaner (Rind); Scott Bauer, USDA (Schwein); United States Department of Agriculture (Pute); Ökologix (Schaf)).
Die Landestierärztekammer Thüringen lädt Sie recht herzlich ein, am 21. Februar 2018 in Bad Langensalza an einer Fortbildungsveranstaltung ...

zur Thematik "Tierschutzkontrolle im Nutztierbestand" teilzunehmen.  

21.02.2018, 14.00 bis 18.00 Uhr (Einlass ab 13:30)

Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz • Tennstedter Str. 8/9 • 99947 Bad Langensalza

 

Programm

14.00 - 14.10
Begrüßung
L. Hoffmann - Präsident der Landestierärztekammer Thüringen; Vizepräsident des TLV
14.10 - 15.30
"Rechtliche Grundlagen: Kontrolle durch VLÜA, Teamkontrollen, Kontrolle nach Anzeige - Ablauf und Relevanz"
K. Hamm - TLV Bad Langensalza & LM. Klendauer VLÜA SOK
15.30 - 16.10
"Aufgaben, Möglichkeiten und Grenzen des bestandsbetreuenden Tierarztes, um dem dem Tierschutz gerecht zu werden"
P. Hoffmann - FZMB Bad Langensalza
16.10 - 16.40 Pause bei Snacks und Getränken
16.40 - 17.20
"Beitrag des TGD zur Gewährleistung tierschutzgerechter Tierhaltung"
S. Söllner-Donat - TGD Jena
17.20 - 18.00
"Tierschutzrelevante Fallbeispiele aus der Diagnostik"
A. Kappe, R. Lederbach - TLV Bad Langensalza
 
 
Moderation
C. Weiß, TLV Bad Langensalza
 
 
 
 
Anmeldung

Geschäftsstelle der Landestierärztekammer Thüringen, Thälmannstr. 1/3, 99085 Erfurt, Tel. +49 361 64438793, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Begrenzte Platzzahl, bitte melden Sie sich daher rechtzeitig an.

Anmelden und bezahlen können Sie ab sofort auch online über unseren neuen Veranstaltungskalender!

Fortbildungsanerkennung

4 Fortbildungspunkte (1 FBP = 1 ATF-Stunde)

Teilnahmegebühr

50,00 € (Getränke & Snacks inklusive)

Weitere organisatorische Information

WICHTIG: Bitte nicht auf dem Gelände des TLV parken! Sie können z. B. am Schlößchenpark in der Felsenkellerstraße, gegenüber des TLV, parken.

 

Bitte beachten Sie die folgende Änderung:

Die im Tierärzteblatt 02/2018 für den 28.02.2018 in der Thüringer Tierseuchenkasse (Jena) zum obigen Thema angekündigte Veranstaltung findet nicht statt.

 

 

 

Gelesen 209 mal Letzte Änderung am Dienstag, 13 Februar 2018 16:11