Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Tierschutz

(LTK Thüringen/Erfurt) Auf ihrer Frühjahrsdelegiertenversammlung in Berlin haben die stimmberechtigten Vertreter aller 17 Landes-/Tierärztekammern ein Positionspapier zur Tierärztlichen Bestandsbetreuung verabschiedet. Was aber kann man genau unter „Tierärztlicher Bestandsbetreuung 2.0: Garant für Tiergesundheit und Tierwohl“ verstehen? Was ist daran neu und innovativ? Tierbestände wurden schließlich auch in der Vergangenheit schon tierärztlich betreut.

Gemäß Koalitionsvertrag der Thüringer Landesregierung soll das Thüringer Jagdgesetz einem offenen Diskussionsprozess unterzogen werden. Neben vielen anderen Verbänden ist die Landestierärztekammer dem Aufruf des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft gefolgt und hat beigefügte Stellungnahme abgegeben, die vor allem auf mehr Tierschutz bei Ausübung der Jagd abzielt.

Die  Unterarbeitsgruppe Schweinehaltung, in der auch die Tierärztekammer vertreten war, hat folgende Empfehlungen zur Verbesserung der Haltungsbedingungen für Schweine vorgelegt.