Berufsrecht

Berufsrechtliche Veröffentlichungen der Landestierärztekammer Thüringen!

Dienstag, 11 April 2017 13:46

Notdienstregelung

Rundbrief zur Berufsordnung, Notdienstregelung.

Montag, 06 März 2017 21:12

Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie

Anlage 14 zu Teil C Nr. 14

I. Aufgabenbereich

Der Bereich umfasst:

  1. Prophylaxe, Diagnose und Therapie von die Umwelt störenden  und gestörten Verhaltensweisen, insbesondere bei Hund und Katze sowie bei anderen Heim- oder Begleittieren
  2. Beratung und Schulung der Tierhalter hinsichtlich der artgemäßen und verhaltensgerechten Haltung, Betreuung, Pflege, Ausbildung und Ernährung der unter Nummer 1. genannten Tiere
Donnerstag, 12 Januar 2017 19:32

Punktesystem zur Pflichtfortbildung

Anlage 1 zu § 7 Abs. 3 der Berufsordnung der Landestierärztekammer Thüringen

Donnerstag, 12 Januar 2017 19:38

Praxisemblem

Anlage 2 zu § 11 Abs. 3 der Berufsordnung der Landestierärztekammer Thüringen

Farbangaben:

Dienstag, 13 Dezember 2016 20:49

Fachtierarzt für Anästhesiologie

Anlage 1 zu Teil B Nr. 1 

I. Aufgabenbereich

Das Gebiet umfasst die Schmerzausschaltung und die Narkoseüberwachung bei Großtieren (Pferd, Rind, Schwein, Schaf, Ziege) und Kleintieren (Hund, Katze, Kleinsäuger, Zier- und Nutzvögel), die Reanimation sowie die Immobilisation von Zoo- und Wildtieren.

Mittwoch, 14 Dezember 2016 11:49

Fachtierarzt für Biochemie

 Anlage 3 zu Teil B Nr. 3

I. Aufgabenbereich

Das Gebiet umfasst:

  • Biochemische Untersuchungen über die Zusammensetzung der Gewebe von Haus- und von Versuchstieren unter normalen Verhältnissen, insbesondere als Basis für Analysen unter pathologischen Bedingungen und auch für die Feststellung von Qualitätsmängeln bei tierischen Produkten
  • Biochemische Untersuchungen über den Stoffwechsel und über die Stoffwechselregulation bei Haustieren, insbesondere als Grundlage für die Feststellung von Stoffwechselstörungen sowie von Störungen infolge von Mängeln in der Fütterung und Haltung
  • Biochemische Analysen der Funktion von Organen bei Haustieren und ihrer Beeinflussung durch unterschiedliche Fütterung und Haltung, insbesondere als Basis zum Nachweis von Funktionsstörungen bzw. zu ihrer Beeinflussung durch Arzneimittel und Schadstoffe
  • Biochemische Untersuchungen zur Abhängigkeit der Körperzusammensetzung der Haustiere vom Entwicklungsstadium sowie von der genetischen Konstruktion
  • Anwendung mathematisch-statistischer Methoden für die Organisierung und für die Auswertung von Versuchen an Haus- und an Laboratoriumstieren sowie zur Qualitätskontrolle
Mittwoch, 14 Dezember 2016 13:26

Fachtierarzt für Kleintierchirurgie

Anlage 4 zu Teil B Nr. 4

I. Aufgabenbereich

Das Gebiet umfasst:

  1. Diagnostik einschließlich Bild gebender Verfahren der chirurgisch zu behandelnden Krankheiten der Klein- und Heimtiere
  2. Therapie und Prophylaxe der chirurgisch zu behandelnden Krankheiten der Klein- und Heimtiere einschließlich Augen- und Zahnkrankheiten, Neurochirurgie, Anästhesiologie sowie postoperative Intensivbetreuung
Mittwoch, 14 Dezember 2016 13:52

Fachtierarzt für Pferdechirurgie

Anlage 5 zu Teil B Nr. 5

I. Aufgabenbereich

 

Das Gebiet umfasst:

 

  1. Diagnostik einschließlich Bild gebender Verfahren der chirurgisch zu behandelnden Krankheiten des Pferdes
  2. Therapie und Prophylaxe der chirurgisch zu behandelnden Krankheiten des Pferdes einschließlich Augen-, Zahn- und Hufkrankheiten, Anästhesiologie und postoperative Intensivbetreuung
Freitag, 16 Dezember 2016 12:13

Fachtierarzt für Epidemiologie

Anlage 6 zu Teil B Nr. 6

I. Aufgabenbereich

Das Gebiet umfasst die Erfassung, Beschreibung und Quantifizierung von epidemiologischen Risikosituationen und Einflussfaktoren, die epidemiologische Analytik und Prognostik zur Verhütung von Tierseuchen und populationsrelevanten Krankheiten einschließlich der Zoonosen, die Überwachung und die Beeinflussung des Tierseuchen- und Gesundheitsstatus von Tierbeständen im Sinne der integrierten tierärztlichen Bestandsbetreuung unter Berücksichtigung des gesundheitlichen Verbraucherschutzes, die Untersuchungen zur Ökonomie von Tierkrankheiten und die Erarbeitung von Kosten-Nutzen-Analysen bei tierärztlichen Interventionen (Präventions-, Bekämpfungs- und Tilgungsprogrammen), die Planung, Durchführung und Auswertung epidemiologischer Studien z. B. als Alternativen zu Tierversuchen (Tierschutz), zur gesundheitsrelevanten Bewertung von Haltungssystemen (artgerechte Haltung, Verbraucherschutz) oder zur Reduzierung von Umweltbelastungen aus der Tierhaltung (Umweltschutz) sowie die Klärung möglicher kausaler Zusammenhänge in einem kontrollierten klinischen Experiment (experimentelle Epidemiologie) oder einer klinischen Studie.

Freitag, 16 Dezember 2016 12:51

Fachtierarzt für Fische

Anlage 7 zu Teil B Nr. 7

I. Aufgabenbereich

Das Gebiet umfasst:

  1. Beratung und Betreuung von Nutzfisch- und Zierfischbeständen unter Einschluss der dort produzierten Muscheln und Krebse
  2. Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten, Erstellung von Hygiene-, Immunisierungs- und Behandlungsplänen, Sanierungskonzepten nach Seuchenausbruch sowie Haltungs- und Fütterungsplänen
  3. Verhütung und Bekämpfung von Fischseuchen
  4. Abwasserbiologie und Toxikologie im Hinblick auf Fischhaltung sowie Probenahme, Untersuchung und Beratung bei Fischsterben
  5. Tierschutz bei Fischen
  6. Produkt- und Lebensmittelhygiene bei Nutzfischen
  7. Gutachterliche Stellungnahmen zu fischgesundheitlichen Fragestellungen
Seite 1 von 5